Herzlich willkommen auf der neuen Homepage des gemeinnützigen Vereins "des is klassisch" - Verein zur Pflege und Weiterentwicklung historischer Theaterpraxis!  

 

Unser Hauptziel ist die wissenschaftliche Aufarbeitung und Weiterentwicklung von Theaterliteratur insbesondere des Volkstheaters bzw. der Volkskomödie zwischen 1683 und 1938. Zu diesem Zweck bearbeiten wir Stücke aus dieser Zeitperiode, machen sie wieder aufführbar und bringen sie nach langer Bühnenabstinenz wieder zurück auf die Bretter die die Welt bedeuten. 

 

Wenn Sie Interesse an unserem Vorhaben zeigen, uns unterstützen wollen oder einfach nur einen Beitrag zum Erhalt  österreichischen Kulturguts leisten wollen, dann werden Sie einfach bei uns Mitglied! Interessierte Sponsoren klicken bitte HIER! Wir freuen uns Sie bei einer unserer Produktionen begrüßen zu dürfen und Sie kennenzulernen. 

Herzlichst, Ihr "des is klassisch" Team!

"des is" aktuell:

So

03

Nov

2013

Kommende Auftritte des Vereins

Am 23.11.2013 veranstaltet "des is klassisch" einen Lieder und Ariettenabend rund um Ferdinand Raimund. Das Konzert findet um 19:00 Uhr im Pfarrsaal Neckenmarkt (Bgld.) statt. Eintritt Freie Spende!

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

 

Am 24.11.2013 ab 16:00 Uhr sind wir wieder gesanglich unterwegs. Wir wirken beim Tagebuchtag 2013 in Strasshof an der Nordbahn mit. Neben Lesungen von Traute Molik-Riemer (Initiatorin Tagebuchtag), Autor Leopold Hnidek, der Schreibwerkstatt der VHS Strasshof udn Gästen, wird es eine Ausstellung der Bilder des Malers Franz Pacholik und den Teilnehmern des VHS Kurses "Ölbilder malen - im Stil der alten Meister" geben. 

Eine tolle Veranstaltung auf die wir uns schon sehr freuen. 

Der Eintritt ist frei!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

04

Jul

2013

"des is klassisch" bei den Internationalen Nestroygesprächen 2013 in Schwechat

Am Freitag den 5. Juli 2013 werden wir im Rahmen der Internationalen Nestroygespräche Schwechat 2013 unsere Vereinstätigkeit vorstellen und die Anwesenden mit ein paar musikalischen Raritäten unterhalten. Für uns ist es eine tolle Chance den Verein einem fachkundigen Publikum vorzustellen und für unsere nächsten Projekte zu werben. 

Wir freuen uns schon sehr darauf!

 

Es singen:

Alice Waginger

Judith Seidl 

Christian Graf

 

Am Klavier:

Lu Bai

0 Kommentare

Do

30

Mai

2013

Große Schritte...

.... machen wir gerade was unsere Produktion "Fäustling und Margarethl" betrifft. Noch verraten wir nichts, aber es stehen ein paar sehr schöne und erfreuliche Kooperationen an. Wir freuen uns darauf Euch in ein paar wenigen Wochen mehr sagen zu können. Bis dahin bleibt uns gewogen und besucht fleißig unsere Facebook Seite und lasst ein kleines "Gefällt mir" da. 

0 Kommentare

Mi

15

Mai

2013

Vorbereitungen für neue Produktion laufen auf Hochtouren!

Wir arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Umsetzung unseres neuen Stücks "Fäustling und Margarethl". Es handelt sich hierbei um ein besonderes Gustostück von Julius Hopp, das seit gut und gerne 150 Jahren nicht mehr auf der Bühne gespielt wurde. Eine irrwitzige Parodie auf Charles Gounods weltbekannte Oper "Faust"

Das Textbuch und der Klavierauszug konnten bereits fertiggestellt werden und die ersten Kooperationen werden gerade unter Dach und Fach gebracht. 

Aufführungstermine sind für Mai 2014 geplant. Also gegen Ende Mai 2014 bitte nichts anderes vornehmen! :) Wir halten Sie natürlich weiter auf dem Laufenden!

 

Hören Sie bis dahin schon einmal unseren Live-Mitschnitt von der konzertanten Werkeinführung vom 30.11.2012 in Strasshof an der Nordbahn. 

 

Nähere Informationen und Bilder finden Sie hier!

 

mehr lesen 0 Kommentare